CECIM: Maßnahmen zur Energieeinsparung

Maßnahmen zur Energieeinsparung bei dem „Centro de Educación y Capacitación Integral Hna. Maura Clarke“ (CECIM) in Ciudad Sandino/Nicaragua

Ein Projekt mit Unterstützung des Landes Hessen (Okt. 15 - April 16) und des Nicaragua-Vereins Düsseldorf

CECIM ist seit 1992 eine gemeinnützige Organisation, die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung anbietet. Konkretes Ziel ist die Bekämpfung der - z. Teil extremen Armut der Bevölkerung Ciudad Sandinos (Stadt und Land ca. 175.000 Einwohner) durch Verbesserung der Ausbildung und der Einkommenssituation sowie Stärkung des Selbstbewusstseins vor allem der Mädchen und Frauen. Seit dieser Zeit arbeiten wir bereits mit CECIM zusammen. Wir sahen es wachsen, jährlich nehmen mehr als 3.500 Schülerinnen und Schüler von jung bis alt an einem der zahlreichen Kurse teil oder besuchen die angeschlossene Schule, um das Abitur zu erwerben.

Mittlerweile ist das Projekt auf 14 Gebäude angewachsen, die in der Zeit zwischen 1978 und 1995 entstanden sind und energetisch nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechen. Um den Energieverbrauch um ca. 50% zu reduzieren, wurden die Zinkdächer mit einer reflektierenden Beschichtung gestrichen, alte Beleuchtungskörper gegen LEDs ausgetauscht und die Temperierung der Räume energiesparend saniert.Auf einem der Schuldächer wurde eine Solaranlage installiert, um nachhaltig weitere Einsparungen zu ermöglichen. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, CECIM auf Dauer ökonomisch unabhängig von internationaler Hilfe werden zu lassen und ökologisches Denken und Handeln weiter zu verbreiten.

Mit der Umsetzung begonnen wurde im November 2015, im April 2016 konnte dann auch die in den USA gebraucht gekaufte Solaranlage aus dem Zoll ausgelöst und auf dem Schuldach installiert werden. Alle Arbeiten konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Die volle Wirkung wird die Solaranlage dann während der Trockenzeit entfalten. Seit Mai regnet es, trotzdem wird schon einiges an Energie erzeugt. Für die ersten 4 Monate dieses Jahres betrug die Einsparung bereits 40 %. Da war die Solaranlage noch gar nicht in Betrieb. Zusätzlich werden Fortbildungen angeboten über weitere Möglichkeiten, im Alltag Strom einzusparen. Mit dem bei der Energie eingesparten Geld kann CECIM nun präventive Angebote für Jugendliche aufrecht erhalten, für die es zuletzt keine Finanzierung mehr gab.